Seiko SNXS77K Automatikuhr Testbericht

Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht der Seiko SNXS77K Automatikuhr – mit Video!

Wenn Sie eine preiswerte Automatikuhr im zeitlosen, edlen Design suchen, könnte die Seiko SNXS77K die perfekte Wahl für Sie sein. Die Uhr erinnert mit ihrem schlichten, tiefblauen Ziffernblatt, den geraden Indexmarkierungen und den ebenso schnörkellosen Zeigern an die Klassiker aus den 60er und 70er Jahren. Sie lässt das Herz eines jeden auf understatement bedachten Uhrenliebhabers höherschlagen und hat trotz des Schnäppchepreises so vieles zu bieten.

Video der Seiko SNXS77K

Folgendes Video zeigt die Uhr von allen Seiten, sodass Sie sich ein genaues Bild von ihr machen können:

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Bei Amazon können Sie diese tolle Seiko Automatikuhr zu einem sehr günstigen Preis erwerben. Hier geht’s direkt zur Produktseite der Seiko SNXS77K Viel Spaß mit dieser einmaligen Uhr!

Die Verpackung – Standard & Understatement

Die Uhr wird in einer klassischen Seiko-Geschenkbox ausgeliefert. Der anthrazitfarbene Karton versprüht zwar keinen besonderen Charme, ist aber funktional und beherbergt einen kleinen Schatz, nämlich eine erstklassige Automatikuhr, des japanischen Traditionsherstellers Seiko.

Seiko SNXS77K Uhrenbox

Seiko SNXS77K Uhrenbox

Seiko SNXS77K in der Uhrenbox

Seiko SNXS77K in der Uhrenbox

Das Uhrwerk – solide und zuverlässig

Im Inneren der Seiko SNXS77K werkelt das hauseigene Automatikwerk Kaliber 7S26. Es ist bekannt für seine zuverlässigkeit und relativ hohe Ganggenauigkeit. In der Anleitung ist eine Abweichung von 15-20 Sekunden pro Monat angegeben, was schon ein ordentlicher Wert für eine mechanische Uhr ist. Meine Seiko geht gerade einmal 1-3 Sekunden pro Woche vor, was auf den Monat umgerechnet gerade einmal eine Abweichung von circa 5-10 Sekunden ausmacht. Da können teilweise wesentlich teurere Uhrwerke höherpreisiger Hersteller nicht mithalten.

Das Gehäuse – formschön und klassisch

Das Gehäuse ist das Herz dieser schönen Seiko. Klassisch, zeitlos und elegant. Nicht zu groß und nicht zu klein. Mit einem Durchmesser von 37 Millimetern ist es kleiner, als Gehäuse von Sport-Automatikuhren, wie z. B. von Taucheruhren. Dennoch hat man nicht das Gefühl eine „Mini“-Uhr am Handgelenk zu tragen. Aufgrund diesen mittelgroßen Gehäuses trägt sie sich dezent und unaufdringlich. Die SNXS77K will schließlich keine Prunk- oder Proll-Uhr sein, sondern eine zurückhaltende Dress-Watch. Und das gelingt ihr sehr gut. Das Gehäuse ist 12 Millimeter dick, also alles andere als Flach. Auch deshalb ergibt sich eine gute und harmonische Kombination aus Breite und Höhe. Wäre sie flacher, würde sie fast schon unscheinbar wirken. Aber durch die 12 Millimeter Höhe ist dies nicht der Fall.

Der Elegante Look dieser Uhr wird insbesondere durch das polierte Edelstahl des Gehäuses erreicht. Während Armband und Schließe aus gebürstetem, also rauhem Edelstahl gefertigt sind, glänzt das Gehäuse fein poliert, was ein sehr guter Kontrast zu den gebürsteten Teilen ist. Aber keine Angst, trotz des Glanzes wirkt die Uhr alles andere als „Schickimicki“. Niemand wird dem Träger einer SNXS77K unterstellen, protzen zu wollen, denn mattes Edelstahl überwiegt bei dieser Uhr deutlich.

Die Gehäuserückseite – ein Hingucker, dank Glasboden

Wer sich für die aufwendige Technik eines Automatikwerkes begeistern kann, wird an der verglasten Gehäuserückseite eine wahre Freude haben. Lässt sie doch Einblicke in die Arbeitsweise des oben beschriebenen 7S26 Kalibers zu. Der Nachteil eines solchen Glasbodens ist natürlich, dass man ihm des Öfteren mal mit einem Reinigungstuch auf die Pelle rücken muss, um ihn von Verunreinigungen durch Schweiß oder Hautfett zu befreien, die bei einem Edelstahlboden naturgemäß nicht so auffallen würden. Davon abgesehen ist der Glasboden natürlich eine absolute Bereicherung.

Rückseite der Seiko SNXS77K

Rückseite der Seiko SNXS77K

Die Lünette – guter Schutz für das Ziffernblatt

Die Lünette, also die Umrandung des Ziffernblattes, ist ebenso wie das Gehäuse aus poliertem Edelstahl gefertigt und umfasst das Mineralglas formvollendet. Sie steht dabei etwas höher, als das Glas – oder anders ausgedrückt: die Glasscheibe ist etwas in die Lünette eingelassen. So bekommt sie eindeutig weniger Kratzer ab, als wenn sie bündig mit ihr enden würde. Die Lünette stellt also einen guten Schutz für Glasscheibe und Ziffernblatt dar.

Die Lünette der Seiko SNXS77K

Die Lünette der Seiko SNXS77K

Ziffernblatt und Zeiger – das Gesicht der SNXS77K

Besser geht’s nicht. Ein Hauptgrund, weshalb die Seiko SNXS77K eine derart beliebte Automatikuhr darstellt, ist sicherlich die zeitlose Gestaltung von Ziffernblatt und Zeigern. Seiko hat ein äußerst hamonisches Ensemble geschaffen, das so auch schon vor 40 Jahren als schön empfunden worden wäre und sicherlich auch noch in 40 Jahren wegen seiner zeitlosen Eleganz als schön gelten wird. Es gibt einfach universell und dauerhaft geltende Designgrundsätze und diese trifft die Seiko SNXS77K sehr gut.

Seiko SNXS77K von vorne

Seiko SNXS77K von vorne

Das Ziffernblatt ist tiefblau. Bei schlechten Lichtverhältnissen kann es auch als schwarz wahrgenommen werden. Bei angemessenen Lichtverhältnissen schimmert es Lapislazuli-Blau bis Dunkelblau, und sieht sehr edel aus. Der Sekundenzeiger, ebenfalls aus mattiertem Edelstahl gefertigt, scheint über das Ziffernblatt zu schweben, was natürlich für das verbaute Automatikwerk spricht. Auf Zwölf Uhr bzw. etwas darunter prangt stolz das Seiko-5-Logo, das Markenzeichen der legendären Seiko-Serie, zu der auch die SNXS77K gehört.

Die Index-Striche (keine Zahlen, sondern nur Striche) sind recht schmal und jeweils von einem kleinen Edelstahl-Rahmen umgeben. Natürlich sind sie lumineszierend, sprich: sie leuchten in der Dunkelheit. Die Uhrzeit ist somit auch problemlos ablesbar, wenn man einen abgedunkelten Raum betritt, z. B. im Kino. Die lumineszierende Wirkung hält, wie bei vergleichbaren Uhren, natürlich nicht ewig, sondern „nur“ ein paar Stunden, was aber völlig ausreichend ist.

Das Armband – ein kleiner Minuspunkt

Die Seiko SNXS77K wird mit einem fertig montierten Edelstahlarmband geliefert. Es ist ein schönes und solides Armband. Dennoch stellt es den einzigen Minuspunkt für mich dar. Denn die Glieder sind nicht aus Vollmaterial, sondern lediglich aus gepressten Edelstahlblättern, was man beim seitlichen Betrachten des Armbandes feststellen kann. Optisch hält sich dieses Manko jedoch in Grenzen, denn wer sieht sich die Uhr am Handgelenk eines anderen schon so genau an, dass er diesen „Fehler“ erkennen könnte? Ebenso hält sich das vermutete Klappern, das minderwertige Armbänder gelegenlich bei Armbewegungen verursachen in Grenzen.

Das Armband der Seiko SNXS77K

Das Armband der Seiko SNXS77K

Fazit

Ich würde mir diese Uhr immer wieder kaufen und kann Sie Ihnen nur wärmstens empfehlen. Bei Amazon ist die Uhr zum Zeitpunkt dieses Testberichts für sagenhafte 65 Euro erhältlich. Ein extrem niedriger Preis für eine so wertige Automatikuhr. Wenn Sie zeitlosem Design etwas abgewinnen können und keine Protz-Uhr am Handgelenk brauchen, sind sie mit der Seiko SNXS77K gut beraten. Gerade zu Hemden, im Business-Umfeld oder in gepflegter Gesellschaft geben Sie mit dieser klassischen Seiko garantiert eine gute Figur ab. Und by the way: die Leute werden davon ausgehen, dass Sie für die Uhr wesentlich mehr berappen mussten, als es tatsächlich der Fall war 😉

Technische Daten der Seiko SNXS77K

  • Gehäusedurchmesser: 37 Millimeter
  • Gehäusehöhe: 12 Millimeter
  • Gehäuse-Material: Edelstahl, poliert
  • Gewicht: 86 Gramm (wirkt dadurch sehr wertig, aber noch nicht schwer)
  • Uhrwerk: Automatik, Seiko Kaliber 7S26
  • Armbandbreite: 16 Millimeter
  • Armband-Material: Edelstahl, gebürstet
  • Wasserdicht: 3 Bar
  • Glas: Kratzfestes Mineralglas
  • Kalenderfunktion: Wochentag und Datum
  • Lünette: Edelstahl, poliert
  • Schließe: Faltschließe, poliertes Edelstahl
  • Serie: Seiko 5
  • Seriennummer: Seiko Automatik SNXS77K

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Bei Amazon können Sie diese tolle Seiko Automatikuhr zu einem sehr günstigen Preis erwerben. Hier geht’s direkt zur Produktseite der Seiko SNXS77K Viel Spaß mit dieser einmaligen Uhr!

Seiko SNXS77K Automatikuhr Testbericht
4.25 (85%) 12 votes