Alienwork IK Colouring 98226-12 Automatikuhr Testbericht

Alienwork IK Colouring 98226-12 Zifferblatt mit Uhrwerk und ZeigernLesen Sie hier unseren Testbericht über die Alienwork 98226-12 Skelett Automatikuhr, einem echten Hingucker zum Schnäppchenpreis.

Seit einiger Zeit listet Amazon mit der Alienwork 98226-12 eine echte Hingucker Automatik Skelettuhr zu einem Hammer-Preis unter den Armbanduhren-Topsellern. Grund genug für uns, sich diese Uhr einmal genauer anzusehen.

Die Uhr ist durch die schwarze Farbe und das Skelett-Design, bei dem man Teile des Automatik-Uhrwerks durch das Zifferblatt sehen kann, grundsätzlich eher auffällig. Wer es etwas dezenter mag, findet im Portfolio von Alienwork IK Colouring die gleiche Uhr aber auch in klassischer Edelstahl-Optik.

Alienwork IK Colouring 98226-12 Frontansicht

Alienwork IK Colouring 98226-12 Frontansicht

Auch weil die Uhr durch ihr 42 Millimeter Gehäuse, das wegen des Automatik-Uhrwerks auch eine gewisse Höhe von 15 Millimetern hat, fällt sie auf. Sie ist keine kleine Uhr, aber auch nicht besonders groß oder wuchtig. Wer sich aber für die Alienwork 98226-12 Automatikuhr interessiert, möchte ja genau diesen Hingucker am Handgelenk und wird an ihr sicherlich seine Freude haben, soviel sei schon hier vorweg genommen.

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Die Alienwork 98226-12 wird bei Amazon aktuell weit unter dem Normalpreis angeboten. Wer sich für dieses Schmuckstück interessiert, sollte sich mal das Angebot bei Amazon ansehen.

Uhrwerk: einfach und eher grob verarbeitetes chinesisches Werk mit ausreichender Qualität

Im inneren der schönen Alienwork tickt ein relativ einfaches und nicht besonders hochwertiges Automatikwerk aus China, dessen Zahnräder im Inneren des Werks eher einfach gefertigt scheinen, da sie etwas abgefräßt und grob verarbeitet aussehen. Es muss jedem klar sein, dass man bei einer Automatikuhr für deutlich unter 100 Euro keine Schweizer Uhrmacherkunst erwarten darf. Solche Werke aus China sind jedoch wesentlich robuster und zuverlässiger als man im ersten Moment glaubt. Die Qualität des Werks der Alienwork 98226-12 ist okay und man dürfte mit der Uhr einige Jahre einen zuverlässigen Zeitmesser am Handgelenk haben. Die Uhr geht auch relativ genau. Wie bei jeder Automatikuhr gibt es eine Abweichung in der Ganggenauigkeit von ein paar Sekunden pro Tag. Mit ungefähr 5-10 Sekunden muss man sich in jedem Fall anfreunden, was jedoch ein normaler Wert für eine Automatikuhr ist. Auch die Gangreserve ist mit einem bis zwei Tagen auf einem ordentlichen Niveau. D. h. die Uhr würde auch ein bis zwei Tage weiterlaufen, auch wenn sich das Uhrwerk durch das Tragen der Uhr nicht automatisch aufziehen kann, z. B. wenn man die Uhr mal eine Zeitlang in die Schublade legt.

Das Uhrwerk erlaubt auch einen manuellen Aufzug. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn die Uhr eine längere Zeit nicht getragen wurde. Man holt sie einfach aus der Schublade, stellt die Zeit mit dem kleinen Rädchen neu ein und zieht sie über dieses Rädchen dann noch soweit auf, dass sie direkt wieder läuft. So muss man keine affigen Bewegungen mit dem Handgelenk machen, nur um über den Rotor des Automatikwerks die Uhr zum Laufen zu bringen.

Gehäuse: angenehme Größe und ein Glasboden als Highlight

Das Edelstahlgehäuse ist wie das Armband schwarz ionenplattiert. D. h. die Uhr ist nicht nur einfach schwarz lackiert, sondern es wurde mit dem Ionenplattierungs-Verfahren mit einer schwarzen Metallschicht beschichtet. Dadurch besteht weniger Gefahr, dass durch Hängenbleiben und entsprechende Kratzer die schwarze Oberfläche abgetragen wird, was zu unschönen hellen Kratzern führen würde. Dennoch kann dies natürlich passieren. Daher ist generell Umsicht bei lackierten oder ionenplattierten Armbanduhren nötig, wenn man sein Schmuckstück auch noch in ein paar Jahren möglichst unversehrt tragen möchte. Die schwarze Schicht auf dem Gehäuse und dem Armband der Alienwork 98226-12 ist eher matt, was ihr einen sehr edlen Look verleiht. Das Gehäuse ist mit seinen 42 Millimetern Durchmesser und der Höhe von 15 Millimetern zwar nicht klein, aber auch nicht zu groß oder gar wuchtig. Die Uhr hat damit eine angenehme Größe für die meisten Handgelenke, selbst für dünnere. Ein besonderes Highlight der Alienwork 98226-12 ist ihre Gehäuserückseite, wo ein Glasboden einen zusätzlichen Einblick in das Innere der Uhr erlaubt, wo man das Automatikwerk arbeiten sehen kann.

Das Gehäuse ist 1ATM wasserdicht. Demnach sollte die Uhr beim Duschen, Baden oder bei Tauchgängen nicht getragen werden. Sie verkraftet nämlich eigentlich lediglich Spritzwasser, z. B. beim Händewaschen. Alles darüber hinaus wäre zu viel für die Alienwork und könnte zum Defekt führen.

Alienwork IK Colouring 98226-12 Gehäusemaße

Alienwork IK Colouring 98226-12 Gehäusemaße

Alienwork IK Colouring 98226-12 Glasboden mit Blick auf's Uhrwerk

Alienwork IK Colouring 98226-12 Glasboden mit Blick auf’s Uhrwerk

Zifferblatt und Zeiger: das Gesicht einer klassischen Skelettuhr

Ein Zifferblatt im eigentlichen Sinne gibt es bei dieser Alienwork natürlich nicht, denn als Skelettuhr soll sie uns ja ihr Uhrwerk präsentieren. Dennoch sind die Zahlen für jede Stunde und auch Markierungen für die Minuten angebracht. Die Uhrzeit lässt sich natürlich nicht so gut ablesen, weil der Kontrast zwischen den goldenen Zeigern und den dahinter liegenden ebenfalls goldenen Zahnrädern des Uhrwerks sehr gering ist. Manchmal muss man schon zweimal hinsehen, um die Uhrzeit zweifelsfrei zu erkennen. Da ist es teilweise schon einfacher im Dunkeln die Uhrzeit zu lesen, da die Zeiger klassischerweise bei Dunkelheit leuchten. Auch hier muss der Uhrenliebhaber jedoch ein paar Abstriche machen, denn die lumineszierenden Eigenschaften der Zeiger sind eher schlecht. Sie leuchten eher schwach und auch nicht besonders lange, was aber natürlich bei vielen Armbanduhren in dieser Preisklasse so ist.

Ein kleines Highlight ist sicherlich das blauschimmernde Glas. Je nachdem in welchem Winkel man die Uhr betrachtet, schimmert es mal mehr, mal weniger blau, was der Uhr das gewisse Etwas gibt und einen edlen Touch verleiht.

Alienwork IK Colouring 98226-12 Zifferblatt mit Uhrwerk und Zeigern

Alienwork IK Colouring 98226-12 Zifferblatt mit Uhrwerk und Zeigern

Armband: eher einfach verarbeitet

Das Armband hat eine Breite von 19 Millimetern, was ein übliches Maß bei solchen Uhren ist. Es ist ausreichend lange, sodass es die meisten Handgelenke problemlos umschließen dürfte. Wenn es zu lange ist, kann man es kürzen oder vom Uhrmacher kürzen lassen. Bei manchen Uhren sind die Stifte, die die einzelnen Armbandglieder zusammen halten kleine Schrauben, die man selbst auch ohne Spezielles Uhrmacherwerkzeug mit einem kleinen Schraubenzieher herausdrehen kann. Bei der Alienwork 98226-12 sind es jedoch einfach nur kleine Stifte, die in die Glieder hineingesteckt sind. Mit einem solchem Spezialwerkzeug kann man die Stifte auch selbst entfernen und in das gekürzte Armband wieder einsetzen. Wer es jedoch einfacher haben möchte und sich das Kürzen selbst nicht zutraut, sollte einfach in ein Schmuckgeschäft oder zum Uhrmacher gehen und es dort machen lassen.

Wie auch das Gehäuse ist das Armband mit einer schwarzen Metallschicht beschichtet, was auch hier eine höherwertigere Methode ist, als die Uhr einfach nur schwarz zu lackieren. So ist sie etwas kratzfester und die Farbe geht nicht gleich bei den kleinsten Berührungen oder Kratzern ab.

Generell wirkt das Armband nicht besonders hochwertig. Die einzelnen Glieder sind jeweils nicht aus einem Stück gefertigt sondern bestehen aus gefaltetem Metall, was ein kleines Manko ist. So fühlt es sich auch eher billig an. Aber auch hier muss gesagt werden, dass diese einfacheren Armbänder in dieser Preisklasse völlig normal sind und man darf einfach keine Schweizer Luxusuhren-Qualität bei einer so günstigen Automatikuhr erwarten.

Unboxing der Alienwork IK Colouring 98226-12

Im folgenden Video können Sie sich das Auspacken der Alienwork 98226-12 ansehen:

In diesem Video sehen Sie, wie das Automatik-Uhrwerk arbeitet (das Video zeigt nicht das hier beschriebene Modell, sondern eines mit silbernen anstatt goldenen Zeigern und Zahnrädern):

Fazit: einen Kauf wert

Mit der Alienwork 98226-12 bekommt man eine optisch außergewöhnliche Skelett-Automatikuhr, die sehr ähnlich aussieht, wie Uhren, die locker das Zehnfache kosten. Die Qualität ist tendentiell eher einfach, aber für eine Uhr in dieser Preisklasse in Ordnung.

Technische Daten

  • Gehäusedurchmesser: 42 Millimeter
  • Gehäusehöhe: 15 Millimeter
  • Gehäuse-Material: Edelstahl, matt schwarz ionenplattiert
  • Uhrwerk: No-Name, aus China
  • Armbandbreite: 19 Millimeter
  • Armband-Material: Edelstahl, matt schwarz i+onenplattiert
  • Wasserdicht: Spritzwassergeschützt 1 ATM
  • Glas: Kratzfest
  • Kalenderfunktion: Nein
  • Lünette:mit Tachimeter-Funktion (zum Geschwindigkeit messen)
  • Schließe: Sicherheitsfaltschließe
  • Serie: 98226
  • Seriennummer: 98226-12

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Die Alienwork 98226-12 wird bei Amazon aktuell weit unter dem Normalpreis angeboten. Wer sich für dieses Schmuckstück interessiert, sollte sich mal das Angebot bei Amazon ansehen.

Alienwork IK Colouring 98226-12 Automatikuhr Testbericht
3.75 (75%) 4 votes