Seiko 5 SNXG47K Automatikuhr Testbericht

Seiko SNXG47KDie Seiko SNXG47K, eine zeitlose Automatikuhr in klassischem Design, das an Uhrenklassiker aus den 1950ern erinnert, ist ein absolutes Schnäppchen am Automatikuhr-Markt. Die Verarbeitung der Herrenuhr ist nämlich für den wirklich niedrigen Preis von ganz deutlich unter 100 Euro einfach unglaublich gut. Lesen Sie hier unseren ausführlichen und reichlich bebilderten Testbericht der Seiko SNXG47K.

Für den wirklich äußerst niedrigen Preis bekommt man nicht nur eine top-verarbeitete Uhr (zumindest was Werk, Gehäuse und Ziffernblatt angeht – mehr dazu dann weiter unten im Artikel), sondern auch noch eine Uhr aus der „Seiko 5“ Serie. Uhren dieser Serie haben 5 charakteristische Eigenschaften, die man allesamt nicht unbedingt bei einer Uhr in dieser Preisklasse erwarten kann, die die Seiko SNXG47K aber dennoch mitbringt:

  1. Automatik-Werk
  2. Stoßfestigkeit
  3. Wasserdichtheit
  4. Datumsanzeige
  5. Tagesanzeige
Seiko SNXG47K am Handgelenk: Armband

Seiko SNXG47K am Handgelenk: Armband

Seiko SNXG47K am Handgelenk: seitlich

Seiko SNXG47K am Handgelenk: seitlich

Seiko SNXG47K am Handgelenk

Seiko SNXG47K am Handgelenk

Mit 86 Gramm ist sie zudem relativ leicht und fühlt sich demnach auch bei längerer Tragezeit nicht unangenehm an.

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Eines der Top-Schnäppchen am Automatikuhr-Markt können Sie machen, wenn Sie die SNXG47K bei Amazon erwerben. Sie wird dort eigentlich immer weit unter dem UVP angeboten. Prüfen Sie in jedem Fall vor dem Kauf das aktuelle Angebot bei Amazon, um sich kein Schnäppchen entgehen zu lassen.

Im Vergleich zu anderen Automatikuhren ist sie darüber hinaus auch etwas kleiner und trägt deshalb nicht zu dick auf. Deshalb ist die Uhr sowohl für Herren, als auch für Damen geeignet.

Seiko SNXG47K

Seiko SNXG47K

Unboxing der Seiko SNXG47K

Die SNXG47K wird in einem schlichten weißen Seiko-Karton ausgeliefert. Darin befindet sich eine ebenfalls schlichte weiße sehr schöne Uhrenbox mit einer dünnen Kunstleder-Beschichtung. Die Box eignet sich hervorragend als permanenter Aufbewahrungsort für die Uhr, wenn man sie mal nicht trägt. Die Box ist im Inneren mit einem schwarzen, samtähnlichen Material verkleidet, aus dem auch das kleine weiche Kissen besteht, auf dem die Seiko SNXG47K ruht und auf ihren neuen Besitzer wartet. Die Box klappt mit einem sanften Ton weich zu und fühlt sich hochwertig an. Zwar kann die Uhrenbox nicht mit denen der Schweizer Luxusmarken mithalten, aber den Anspruch hat Seiko bzw. der Besitzer einer Seiko auch nicht.

Seiko SNXG47K in der Uhrenbox

Seiko SNXG47K in der Uhrenbox

Uhrwerk: Seikos Kaliber 7S36 – zuverlässig, genau und robust

Für eine äußerst genaue Zeitmessung und genügend Gangreserve sorgt Seikos „Standard“- Uhrwerk, das Kaliber 7S36. Es bringt zudem einige nützliche Funktionen mit, nämlich eine Wochentag-Anzeige und die Datumsfunktion.

Das 7S36 ist ein Automatik-Werk. D. h. es kommt ganz ohne Batterie oder Aufziehen aus. Die Uhr gewinnt die nötige Energie alleine durch die Bewegungen die das Handgelenk ganz natürlich macht.

Das Werk sorgt dafür, dass der Sekundenzeiger förmlich über das Ziffernblatt schwebt, wie man es bei einer hochwertigen Automatikuhr auch haben möchte, was die Uhr in gewisser Weise edel und hochwertig wirken lässt. Der Zeiger „tickt“ nicht, wie man es beispielsweise von Quarz-Uhren kennt, sondern schwebt sehr geschmeidig, fast ohne erkennbares Zucken oder dergleichen über das Ziffernblatt. Wenn Sie mehr über Seikos Kaliber 7S36 erfahren möchten, informiert Sie unser ausführlicher Artikel über dieses Uhrwerk.

Gehäuse: dezent und edel

Das Edelstahl-Gehäuse ist komplett auf Hochglanz poliert, was dieser Herrenuhr in Kombination mit dem schlichten Ziffernblatt mit den darauf sitzenden goldenden Markierungen und Zeigern eine wirklich luxuriöse Optik verleiht. Die glänzende Oberfläche hat natürlich den Nachteil, dass Fingerabdrücke sofort unangenehm ins Auge fallen. Es ist also häufigeres Reinigen als beispielsweise bei einem matten Edelstahlgehäuse nötig. Wir empfehlen, dies einfach mit einem Reinigungstuch alle paar Tage mal zu machen. Ein einfaches Brillenputztuch aus Mikrofaser reicht dafür völlig aus.

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 37 Millimetern und ist damit nicht klein, aber trotzdem sichtbar kleiner bzw. dezenter als die klassischen 40 Millimeter Taucheruhren oder die inzwischen in Mode gekommenen Protz-Uhren, mit teilweise sogar wesentlich größeren Gehäusen. Wer sich die Seiko SNXG47K anschafft, legt aber auch eher Wert auf eine dezente, hochwertig wirkende Uhr und ist mit den 37 Millimetern Gehäusedurchmesser genau richtig bedient.

Die Uhr passt auch leicht unter Hemd- oder Jackettärmel, da das Gehäuse nur 12 Millimeter hoch ist. Die Seiko trägt sich aufgrund der Gehäusemaße, ihres Gewichts und ihres Materials sehr wertig und fühlt sich absolut nach Qualität an. Und trotzdem ist sie relativ dezent und quasi eine Nummer kleiner, als viele Automatik-Uhren, die momentan in Mode sind. Gerade wer ein etwas schmaleres Handgelenk hat, sollte sich für eine Uhr in dieser Größe entscheiden, da die Uhr dann nicht dominiert, sondern harmonisch im Verhältnis bzw. im Zusammenspiel mit dem Arm aussieht.

Die Verarbeitung des gesamten Gehäuses ist durchweg sehr hochwertig. Hier gibt es keinerlei Schwächen, sodass die Uhr durchaus mit der schweizer Konkurrenz aus dem Hause Rolex, Omega, und wie sie alle heißen, mithalten kann.

Auf der Gehäuserückseite erlaubt ein Glasboden Einblicke in das Automatikuhrwerk. Somit kann man diverse Zahnrädchen werkeln sehen. Mit der Seiko SNXG47K entscheiden Sie sich schließlich nicht ohne Grund für eine Automatikuhr und werden durch den Glasboden bzw. das dahinter liegende Automatikwerk bei jedem An- und Ablegen der Uhr daran erinnert, dass sie ganz ohne Batterie, nur durch Bewegungsenergie läuft.

Seiko SNXG47K Gehäuserückseite Glasboden

Seiko SNXG47K Gehäuserückseite Glasboden

Zifferblatt und Zeiger: perfektes Understatement

Wer es klassisch mag und Wert auf eine edle Optik legt, wird die Seiko SNXG47K lieben. Durch die goldenen Aufsätze, wie die Stundenmarkierungen, die dezente goldene Einrahmung der Datumsanzeige, den kleinen goldenen Seiko-5-Schriftzug auf 12 Uhr und die goldenen dünnen Zeiger ist die kleine Seiko ein Hingucker, ohne auf irgendeine Art protzig zu sein. Ganz im Gegenteil: der dezente Kontrast zum weißen, leicht gemusterten Ziffernblatt wirkt äußerst harmonisch und lässt die Uhr diskret und bescheiden wirken. Sämtliche vergoldete Elemente sind relativ dünn und betont unaufdringlich. Trotzdem lässt sich die Uhrzeit leicht ablesen. Auch im Dunklen. Denn sowohl der Sekunden- als auch der Stundenzeiger haben entlang ihrer Längsachse einen lumineszierenden Streifen, leuchten also im Dunklen für ein paar Stunden je nach Intensität und Dauer der Lichteinstrahlung. An den Stundenmarkierungen befinden sich auch kleine Lichtpunkte, sodass das Ablesen der Uhrzeit im Dunklen zwar leicht möglich ist.

Seiko SNXG47K Ziffernblatt

Seiko SNXG47K Ziffernblatt

Seiko SNXG47K Leuchtzeiger

Seiko SNXG47K Leuchtzeiger

Auf drei Uhr befindet sich die Seiko-typische Datumsanzeige. Dort werden der aktuelle Wochentag und das aktuelle Datum angezeigt. Eine nette Funktion, die man nicht mehr missen möchte, wenn man einmal eine Uhr getragen hat, die das kann. Wochentag und Datum sind ganz einfach mit der Krone verstellbar. Sie befindet sich rechts am seitlichen Gehäuserand auf vier Uhr. Ihre Position ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, da die Krone bei den meisten Armbanduhren schließlich auf drei Uhr montiert ist, jedoch hat das so den großen Vorteil, dass sich die Krone niemals in den Handrücken drückt. Jemand der empfindliche Haut hat, wird dies sicher zu schätzen wissen, da es bei einer größeren Krone, die sich zudem noch auf drei Uhr befindet schon mal vorkommen kann, dass die Haut an der Stelle des Handrückens, wo sie sich immer mal wieder scheuert oder hinein bohrt, gereizt wird und man die Uhr eine Weile nicht tragen kann. Mit der Seiko SNXG47K kann das also nicht passieren.

Armband: okay, aber nicht die gleiche Qualität, wie der Rest der Uhr

Das Edelstahl-Armband der Seiko SNXG47K hat eine ganz übliche Breite für Uhren dieser Größe von 20 Millimetern. Zur Faltschließe hin verjüngt es sich, d. h. es wird schmaler. Es ist komplett matt gebürstet, was ein schöner Kontrast zum hochglänzenden Gehäuse ist. Es ist jedoch ziemlich dünn und auch die äußeren Glieder sind nicht besonders hochwertig verarbeitet. Es handelt sich eher um ein einfaches Armband. Die äußeren Glieder bestehen nicht aus einem soliden Stück, sondern aus einem Innenteil um das herum ein anderes dünnes Edelstahlstück gebogen wurde. Das fällt freilich nur bei genauerem Hinsehen auf. Dennoch ist es ein kleines Manko, denn diese tolle Uhr hätte eigentlich ein etwas hochwertigeres Armband verdient, das ihr auch gerecht wird. Weil Seiko am Armband etwas gespart hat, können halt auch Sie etwas sparen, weil dadurch der Gesamtpreis der Uhr natürlich relativ günstig ist. Außerdem liegt das Armband trotzdem gut am Arm. Man bekommt mit der Seiko SNXG47K eben eine Top-Automatikuhr eines Markenherstellers für sehr kleines Geld, die zudem noch wesentlich teurer aussieht, als sie wirklich ist.

Seiko SNXG47K Faltschliesse

Seiko SNXG47K Faltschliesse

Seiko SNXG47K Armbandverstellmöglichkeit

Seiko SNXG47K Armbandverstellmöglichkeit

Wir empfehlen Ihnen, sich zu der SNXG47K gleich ein passendes Lederarmband zu kaufen, denn mit einem hochwertig aussehenden Lederarmband wirkt die Uhr noch hochwertiger. Die Seiko SNXG47K ist mit ihrem Look & Feel geradezu dafür geboren, um an einem Lederarmband getragen zu werden.

Wir haben unsere Seiko SNXG47K mit einem Cognac-farbenen Lederarmband ausgestattet. Alles was Sie dafür brauchen ist ein sogenanntes Federstegwerkzeug, mit dem Sie die Federklemmen am Gehäuse entfernen können, um das Armband zu wechseln.

Achten Sie beim Kauf eines Zweitarmbands jedoch darauf, dass dies einen „Bandanstoß“ von 20 Millimetern hat, damit es perfekt mit dem Gehäuse der Seiko SNXG47K kompatibel ist.

Seiko SNXG47K Lederarmband getragen am Handgelenk

Seiko SNXG47K Lederarmband getragen am Handgelenk

Seiko SNXG47K Lederarmband

Seiko SNXG47K Lederarmband

Das mitgelieferte Edelstahl-Armband hat übrigens eine ausreichende Länge, damit es um die meisten Handgelenke problemlos passt. Aber wie gesagt: Austauschen lohnt sich, gerade wenn man seine neue Seiko mit einem edlen Lederarmband aufwerten möchte.

Fazit: ein Design-Klassiker als echtes Schnäppchen

Mit der Seiko SNXG47K bekommt man eine Markenuhr von mehr als solider Verarbeitungsqualität (wenn man mal vom Armband absieht) zum absoluten Schnäppchenpreis. Eine vergleichbare Automatik-Uhr zu einem ähnlich günstigen Preis zu erstehen, dürfte schwierig sein. Das Design ist zeitlos und erinnert an die tollen Uhren aus den 1950er Jahren. Die Seiko SNXG47K wird demnach so schnell nicht aus der Mode kommen und ist für viele Jahre ein dezenter, edler Begleiter. Absolute Kaufempfehlung!

Technische Daten

  • Gehäusedurchmesser: 37 Millimeter
  • Gehäusehöhe: 12 Millimeter
  • Gehäuse-Material: Edelstahl
  • Gewicht: 86 Gramm
  • Uhrwerk: 7S26, 23 Lagersteine
  • Armbandbreite: 20 Millimeter
  • Armband-Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 30 Meter
  • Glas: Kratzfestes Mineralglas
  • Kalenderfunktion: Wochentag und Datum
  • Lünette: fest mit Gehäuse verbunden
  • Schließe: Faltschließe
  • Serie: Seiko 5
  • Seriennummer: SNXG47K

Diese Uhr bei Amazon kaufen

Eines der Top-Schnäppchen am Automatikuhr-Markt können Sie machen, wenn Sie die SNXG47K bei Amazon erwerben. Sie wird dort eigentlich immer weit unter dem UVP angeboten. Prüfen Sie in jedem Fall vor dem Kauf das aktuelle Angebot bei Amazon, um sich kein Schnäppchen entgehen zu lassen.

Seiko 5 SNXG47K Automatikuhr Testbericht
4.67 (93.33%) 3 votes